2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Pestruper Gräberfeld

Nutzerwertung: 4.50 von 5
6 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Park
Epoche
Antike
Entstehung
-900
Zugehörigkeit
Wildeshauser Geest
Stadt
27793 - Wildeshausen
Geo Koordinaten
52.875014, 8.449878
Das Gräberfeld von Pestrup ist eine unter Denkmalschutz stehende Heidefläche innerhalb der WIldeshäuser Geest.
Die gesamte Fläche des Naturschutzgebietes umfasst etwa 39 Hektar.
Neben der Besonderheit der Heidefläche, trägt das Gräberfeld seinen Namen natürlich nicht umsonst.
Unzählige Grabhügel aus der Bronze- und Eisenzeit zieren das Feld.
Die Toten der damaligen zeit wurden hier vermutlich zunächst verbrannt und die Urnen anschließend in den Grabhügeln beigesetzt.
Die Anzahl und Größe der Hügel wie auch die Ausmaße der gesamten Anlage zählen bisher als einzigartig in Europa.
Darüber hinaus ist absolut nennenswert, dass eine Gruppe von etwa einem Dutzend Birken auf dem Gräberfeld Wurzeln geschlagen hat.
Dies wurde nur deswegen ermöglicht, da gegen Ende des Zweiten Weltkrieges ein amerikanisches Flugzeug im Gräberfeld abstürtzte, das Heidekraut verbrannte und somit den Birken den Weg ebnete.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Öffnungszeiten

immer zugänglich

Preise

kostenlos

Plane deine Route

Pestruper Straße
27793 Wildeshausen
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Pestruper Gräberfeld

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar