2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Martinskirche

Nutzerwertung: 0.0 von 5
0 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Parkplätze vorhanden
  • Indoor

Alle Informationen im Überblick

Typ
Kirche
Epoche
Hochmittelalter
Entstehung
1000-1200
Kunstepoche
Gotik, Romanik
Zugehörigkeit
Römerstraße Neckar-Alb-Aare,Schwäbische Alb
Stadt
72124 - Pliezhausen
Geo Koordinaten
48.558143, 9.206843
Ursprünglich wurde die Martinskirche als romanischer Sakralbau im 11. und 12. Jahrhundert errichtet, so baute man sie im 16. Jahrhundert nach den gotischen Vorsätzen um.


Das "Pliezhäuser Teufelchen"

Liegend eingemauert an der Martinskirche in Pliezhausen ist ein 1,30 m hohes Merkur-Relief. Darauf ist der Gott mit den üblichen Symbolen wie Flügelhut, Heroldsstab und Geldbeutel ausgestattet. Der Merkur wird im Volksmund als "Pliezhäuser Teufelchen" bezeichnet, was sicherlich daher rührt, dass im 16. Jahrhundert die Flügel des für Merkur typischen Hutes für Hörner gehalten wurden.

© Römerstraße Neckar-Alb-Aare e.V.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Martinskirche

Plane deine Route

Pfarrgasse 3
72124 Pliezhausen
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar