2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Kloster Lorsch

Nutzerwertung: 3.67 von 5
3 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • UNESCO Weltkulturerbe

Alle Informationen im Überblick

Typ
Kloster
Epoche
Frühmittelalter
Entstehung
764
Stadt
64653 - Lorsch
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
49.653938, 8.568941
Das Kloster zu Lorsch ist eine ehemalige Benediktinerabtei gewesen.
Zwar erfolgte die Gründung bereits im Jahre 764, so ist doch gewiss, dass auch schon vorher ein Kloster an dieser Stelle stand, das den Namen Altenmünster trugt. Bis ins hohe Mittelalter hinein war das Kloster zu Lorsch ein wichtiges Zentrum für Macht und Kultur.
Das wohl mit Abstand wichtigste überlieferte Zeugnis ist der so genannte Lorscher Codex.
Besondere Bedeutung misst man auch der ehemaligen Bibliothek sowie der Torhalle des Klosters zu, die auch als Königshalle bezeichnet wurde. Dies liegt daran, dass es sich um eines der wenigen Baudenkmäler aus der karolingischen Zeit handelt.
Im Jahre 1991 fügte man das Kloster zu Lorsch dem Weltkulturerbe der UNESCO bei. Auch im Nibelungenlied findet das Kloster seine Erwähnung. So soll der Sage nach Ute nach dem Tod ihres Gatten Dankrat das Kloster Lorsch gestiftet haben.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Plane deine Route

Nibelungenstraße
64653 Lorsch
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Kloster Lorsch

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar