2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Baumkronenpfad Hoherodskopf

von Benutzer HDKletterwald

Nutzerwertung: 3.50 von 5
4 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder

Alle Informationen im Überblick

Typ
Wanderweg
Epoche
Moderne
Entstehung
unbekannt
Stadt
63679 - Schotten
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 6044-608945
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
50.510396, 9.226182
Die Faszination des europaweit ersten Baumkronenpfades mit Hängebrücken

Am 13. Juni 2012 eröffnete am Hoherodskopf im Vogelsbergkreis ein Baumkronenpfad, der einmalig in seiner Art ist. Nur außerhalb von Europa, z.B. Malaysia konnte man bisher einen Baumkronenpfad mit einer solchen Brückenkonstruktion besuchen.

Was im Nationalpark in Ghana mit dem Canopy Walk als legendär und einzigartig gilt, hat der Naturpark Hoher Vogelsberg jetzt auf den Hoherodskopf in den Vogelsbergkreis geholt. Hier kann man nun auch über eine gesicherte Holz/Stahlkonstruktion von Baumkrone zu Baumkrone bis zu 15 Meter über dem Erdboden durch die Baumkronen laufen.

Frei wie die Vögel des Waldes, bewegen sich die Besucher auf dem insgesamt 500 m langen Baumkronenpfad über Hängebrücken Ein aufregender Spaziergang zwischen den Baumwipfeln, bei dem man sich einmal wie die Waldindianer am Amazonas fühlen und den Vögeln in den Baumkronen „Guten Tag“ sagen kann. „Die Bäume reden mit uns“, sagen die Indianer und es stimmt. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit. Wer also den Baumkronenpfad am Hoherodskopf beschreitet, der wird nicht nur einzigartiges erleben, er wird auch die Wahrheit des Waldes erfahren.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Plane deine Route

Am Hoherodskopf 5
63679 Schotten
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Baumkronenpfad Hoherodskopf

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar