2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Tierpark Nadermann

von Benutzer Nadermann

Nutzerwertung: 3.83 von 5
12 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder
  • Hundefreundlich
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden
  • Barrierefrei
  • Kinderwagen geeignet

Alle Informationen im Überblick

Typ
Tierpark
Epoche
Moderne
Entstehung
1967
Zugehörigkeit
Teutoburger Wald
Stadt
33129 - Delbrück (Schöning)
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 5244 5163
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
51.797094, 8.496787
Eine ausgewogene Vielfalt mit unzähligen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung prägt das Erscheinungsbild des Tierparks Nadermann.
Ältere oder körperlich eingeschränkte Besucher werden besonders zu schätzen wissen, dass der gesamte Tierpark barrierefrei gestaltet ist und auch die Toiletten behindertengerecht eingerichtet wurden, viele Parkbänke und sonstige Sitzgelegenheiten geben Gelegenheit zum Verschnaufen und Pausieren. Spaziergänge durch den Tierpark sind für jung und alt eine erholsame Gelegenheit, die Welt der Tiere kennen zu lernen.
Zum Beispiel die vielen Großkatzenarten –Jaguar, Pantherund Tiger, Löwen und Geparden- es ist einfach faszinierend, ihnen zuzusehen. Ihre Kraft und Agilität, die Eleganz und Gewandtheit, mit der sie sich bewegen, zieht immer wieder große und kleine Tierparkbesucher in ihren Bann. Und auch die Greifvögel, wie z.B. die imposanten Gänsegeier und ihre kleineren Artgenossen, die Schmutzgeier, die Kappengeier und die vielen Eulen, sie alle verleiten immer wieder zu längerem Verweilen und Beobachten. Eine Menge weiterer Vogelarten, wie Weißstorch, Papagei, Flamingo, Marabu, Pfau, und, und, und ... warten ebenso wie Lamas, Kamele, Guanakos, Rentiere, Zebras, Antilopen, Kängurus und die vielen anderen Tierarten darauf, den Tierfreund zu begeistern. Die kleinen Javaner-Affen, die sich ihre Freianlage mit Walliser-Ziegen und Servalen, einer Raubkatzenart teilen, sind wie ihre großen „Brüder“, die Schimpansen, immer zu Späßen aufgelegt, während die Gibbons eher durch ihre ungewöhnlichen Rufe und akrobatischen Kunststücke auf sich aufmerksam machen. Es ist wirklich ein großes Vergnügen, hier den Beobachter zu spielen.
Dies alles können angemeldete Gruppen auch während einer Tierpark-Führung ganz gezielt und fachgerecht vermittelt bekommen, wobei es zusätzlich so manches Wissenswertes und Erstaunliches aus dem Reich der Tiere zu erfahren gibt. Diese Führungen werden ganz speziell auf die jeweilige Altersgruppe, bzw. auf das Interessengebiet der teilnehmenden Besucher abgestimmt – sie sind somit sowohl für Vorschulkinder als auch für ältere Schüler oder Erwachsene eine ganz hervorragende Möglichkeit, den Tierpark Nadermann und dessen Tiere kennen zu lernen. Eine frühzeitige Buchung dieser Führung ist notwendig.
Das Ponyreiten gehört natürlich auch dazu und da sind wir auch schon bei einem weiteren charakteristischen Angebot im Tierpark Nadermann: dem Spiel- und Freizeitbereich. Ein abwechslungsreiches Sortiment an Spielgeräten lockt große und kleine Kinder zum Tollen und Turnen. Klettergerüste, Trampoline und Schiffschaukeln, Riesenrutsche, Drehscheibe und Tunnellabyrinth – da hält es kein Kind mehr. Auch größere Spielgeräte und kleinere Fahrgeschäfte finden sich auf dem riesigen Spielplatz im Tierpark Nadermann. Und dann noch der “Tierpark Express“, eine richtige kleine Eisenbahn, mit der große und kleine Tierparkbesucher durch eines der Tiergehege gefahren werden und dabei noch den interessanten Ausführungen des Lokführers lauschen können.
All diese Erlebnisse machen dann natürlich Lust auf eine kleine Pause im gemütlichen Biergarten des „Café im Tierpark“. Bei einem kühlen Pils oder einer Tasse Cappuccino, bei Mineralwasser oder Obstsaft, bei einer kleinen Mahlzeit oder einem großen Eisbecher - hier hat man die Möglichkeit auszuspannen und dabei die Kleinen auf dem direkt benachbarten Spielplatz nicht aus den Augen zu verlieren. Selbstverständlich kann man hier draußen wie auch drinnen im Café-Restaurant vom kleinen Imbiss bis zum köstlichen Mittagsmenü alles bekommen, was gewünscht wird, um seinen Hunger und Durst zu stillen. Und nicht nur das: Ein üppiges Frühstücksbuffet kann zum Beispiel schon morgens auch den verwöhntesten Gaumen zufrieden stellen. Ob zu zweit oder in Gruppen, ob als Geburtstagsfeier oder „einfach nur so“ – das Frühstücksbuffet im „Café im Tierpark“, mitten im Tierpark Nadermann, ist mehr als nur „morgens etwas essen“ – es ist ein Erlebnis für den Gaumen und das Auge. Nicht umsonst spricht man im weiten Umkreis nur gut darüber. Deshalb ist auch eine Tischreservierung im Voraus notwendig!
Für Abendgesellschaften ist das „Café im Tierpark“ ebenfalls bestens geeignet –ob Silberhochzeit oder Betriebsfeier, ob runder Geburtstag oder andere Jubiläen- das Team um Annette Buhk lässt jede Feierlichkeit zu einem angenehmen Erlebnis werden. Geradezu prädestiniert ist das „Café im Tierpark“ auch für die Ausrichtung von Kindergeburtstagen. Denn wo wird den Kindern sonst soviel geboten, wie hier: Ponyreiten, „Tierpark-Express“, Super-Spielplatz, die vielen Tiere und reichlich Platz zum Herumtoben, und die Arbeit übernimmt das Team des „Café im Tierpark“. Also eine ideale Offerte.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Öffnungszeiten

von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr,
In den Monaten März, Oktober, November bis 18.00 Uhr

Preise

Kinder (3 Jahre bis 15 Jahre) 4,- €
Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene 7,- €

Ermäßigungen:
Kinder (3 – 15 J.) schwerbeh. 2,- €
nur mit gültigem Ausweis: Schüler (ab 16 J.), Studenten, Senioren (ab 65 J.). 5,- €
Schwerbehinderte: 5,- €

Gruppen ab 20 Pers.:
Kinder (3 Jahre bis 15 Jahre) 3,- €
Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene 6,- €
Bei Kindergruppen mit Anmeldung:
1 Aufsichtsperson pro 20 Personen = freier Eintritt

Alle Hotels in der Nähe von Tierpark Nadermann

Plane deine Route

Grafhörsterweg 5
33129 Delbrück (Schöning)
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar