2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Eppelsberg

von Benutzer Vulkanpark

Nutzerwertung: 3.50 von 5
2 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Berg
Epoche
Ur- und Frühgeschichte
Entstehung
unbekannt
Zugehörigkeit
Eifel
Stadt
56645 - Nickenich
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 2632 98750
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
50.401488, 7.320217
Der Eppelsberg bei Nickenich, ein typischer Vulkan der Osteifel, war vor ca. 230.000 Jahren aktiv. Durch modernen Abbau entstand ein einzigartiges Fenster, welches tiefe Einblicke in das Innere des Vulkans ermöglicht und an der mehr als 60 m hohen Wand den typischen Aufbau eines Schlackenkegels mit seinen Schichten sichtbar macht. Bitte beachten Sie, dass die Aussichtsplattform aufgrund des aktiven Abbaus derzeit nicht zugänglich ist. Den besten Einblick in dieses Landschaftsdenkmal erhalten Sie auf einer Wanderung auf dem Traumpfad "Pellenzer Seepfad".

Da das Landschaftsdenkmal frei in der Natur steht haben wir für Sie die GPS-Koordinaten dazu zusammengetragen, die Sie an den nahe gelegenen Parkplatz führen:
N50°24'055'' E007°19'228''

Neben diesem Highlight verfügt der Vulkanpark über 20 weitere für den Besucher erschlossene und beschilderte vulkanologische, archäologische und industriehistorische Denkmäler, alle eingebettet in die idyllische Natur der Eifel. Vier ausgewiesene Autorouten, ausgeschilderte Radwege sowie markierte Wander- und Rundwege führen die Gäste durch den Vulkanpark im Landkreis Mayen-Koblenz. Die Eifel hat sich zu einer tollen Wanderregion entwickelt. Mit Wanderungen auf den „Traumpfaden“, ausgezeichneten Premium-Wanderwegen, lässt sich die Eifellandschaft rund um Mayen, Mendig und Andernach sowie in der Vordereifel und Pellenz erkunden.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Plane deine Route

K53
56645 Nickenich
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Eppelsberg

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar