2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Universum Bremen: Higgs – gesucht, gefunden, gewürdigt ( 8/12/2013)

© CERN / Universum BremenMichael Büker macht im Universum® Teilchenphysik für Laien verständlich

In wenigen Tagen erhalten François Englert und Peter Higgs in Stockholm den Physik-Nobelpreis – knapp 50 Jahre, nachdem sie ein bis dahin unbekanntes Teilchen vorhersagten: das Higgs-Boson. Dass dieses Teilchen nicht nur Nobelpreisträger faszinieren kann, beweist das Universum® Bremen in der aktuellen Sonderausstellung „Teilchenzoo“. Begleitend dazu erklärt der mehrfach ausgezeichnete Science Slammer Michael Büker am 12. Dezember, was das Besondere am sogenannten „Gottesteilchen“ ist.
Mit viel Witz und anschaulichen Vergleichen macht der junge Physiker des Hamburger Forschungszentrums DESY hochkomplexe Themen der Wissenschaft in nur wenigen Minuten auch für Laien verständlich. Im Universum® erfahren die Zuhörer zum Beispiel, warum Forscher einen LKW gegen einen Brückenpfeiler fahren lassen und dann nach Popcorn suchen … Ebenso unterhaltsam zeigt Büker, wieso das Higgs-Teilchen den Forschern lange Zeit Kopfzerbrechen bereitete, wie man ihm dennoch auf die Spur kam und weshalb es im Standardmodell der Elementarteilchenphysik eine wichtige Rolle spielt.
Zuvor hat das Publikum die Möglichkeit, die Sonderausstellung „Teilchenzoo“ zwischen 18 Uhr und 19 Uhr mit einem Sonderticket zum Preis von 5 Euro zu besuchen. Die Teilnahme am 30-minütigen Vortrag ist mit Unterstützung der Sparkasse Bremen kostenfrei – die Veranstalter freuen sich über eine Spende für ein gemeinnütziges Schulprojekt.
• Termin: 12. Dezember 2013 um 19 Uhr in der DenkArena des Universum® Bremen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Anzahl der Plätze ist jedoch begrenzt.

Weitere Termine des Begleitprogramms zur Sonderausstellung
Die Sonderausstellung „Teilchenzoo“ wird bis 30. Juni 2014 in der SchauBox des Universum® Bremen gezeigt. Im Rahmen des Begleitprogramms greifen bekannte Referenten in populärwissenschaftlichen Vorträgen verschiedene Aspekte auf:
• 21. Februar 2014, 19 Uhr, Prof. Dr. Melin Tolan: „Star Trek – Auf der Suche nach den anderen“
• 7. März 2014, 19 Uhr, Boris Lemmer: „Bis(s) ins Innere des Protons – ein Science Slam und mehr – durch die Welt der Elementarteilchen, der Beschleuniger und Supernerds“
• 9. Mai 2014, 19 Uhr, Prof. Dr. Harald Lesch: „Physik für Philosophen – Wir irren uns empor“

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Universum Bremen

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE