2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Ruine Michaelskloster

Nutzerwertung: 4.00 von 5
2 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich

Alle Informationen im Überblick

Typ
Burg
Epoche
Frühmittelalter
Entstehung
unbekannt
Zugehörigkeit
Odenwald
Stadt
69121 - Heidelberg
Geo Koordinaten
49.425935, 8.70641
Das genaue Errichtungsdatum des Michaelsklosters ist heute unbekannt. So ist bekannt, dass die Kultstätte bereits im 7. Jahrhunderts nachchristlichen Vorbildern verwendet worden ist. Außerdem befand sich an der Stelle des Klosters, während der Zeit der Römer, eine heilige Stätte, ein Merkurtempel dort.
Weiterhin ist bekannt, dass bereits die Kelten, lange bevor die Römer das Gebiet nahmen, hier Vorläuferbauten errichtet hatten. Dies bezeugen die noch heute zu sehenden doppelten Ringwallanlagen aus jener Zeit.
Daas Michaelskloster wurde mehrfach ausgebaut. Außerdem setzte man Abt Friedrich von Hirsau im Kloster bei und machte es somit zu einer Wallfahrtsstätte.
Im Jahre 1503 stürzte der große Glockenturm ein. Kurz darauf wagte man einen Wiederaufbau. Doch bereits zum Ende des 16. Jahrhunderts galt das Kloster als verlassen.
Später verwendeten es die ansässigen Bauern als Steinbruch und gaben dem Kloster sein heutiges Aussehen.

Vom Kloster selbst, dass sich auf dem Gipfel des, an Heidelberg gelegenen, Heiligenberges befindet sind heute nur noch Ruinen und ein restaurierter Turm übrig. Besteigt man diesen jedoch, eröffnet sich ein atemberaubender Anblick über das Umland.
Der Webzum Kloster ist relativ gut erschlossen, dennoch sollte festes Schuhwerk nicht fehlen.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Ruine Michaelskloster

Plane deine Route

Auf dem Heiligenberg
69121 Heidelberg
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar