2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Härtsfeld-Museumsbahn

von Benutzer hmb-ev

Nutzerwertung: 4.50 von 5
2 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder
  • Hundefreundlich
  • Parkplätze vorhanden
  • Barrierefrei

Alle Informationen im Überblick

Typ
Fahrt
Epoche
Moderne
Entstehung
1901
Zugehörigkeit
Schwäbische Alb
Stadt
73450 - Neresheim
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 7326 5755
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
48.751506, 10.338768
Sie galt als eine der spektakulärsten Bahnlinien in Deutschland und als Prototyp der Schwäbischen Eisenbahn. Wie eine Gebirgsbahn überwand sie ab 1901 von Aalen aus die Ostalb. Auf der Höhe angekommen ging die Fahrt durch ausgedehnte Wälder, vorbei an romantischen Wacholderheiden und wogenden Getreidefeldern. Der Betriebsmittelpunkt - die "Centralstation" - lag in Neresheim, unmittelbar am Fuße des Ulrichsbergs, auf dem sich das Benediktiner-Kloster mit seiner weltweit bekannten barocken Kirche befindet. Von hier aus folgte die Härtsfeldbahn dem idyllischen Egautal und erreichte nach insgesamt 55,5 Kilometern ihren Endpunkt Dillingen in Bayern. 1972 wurde die Bahn eingestellt und in den folgenden Jahren abgebaut. Doch das war nicht das Ende dieser liebenswerten Bahn. Seit Oktober 2001 kann man wieder "erfahren" wie es früher war.
Jeweils am 1. Sonntag in den Monaten von Mai bis Oktober, an den Feiertagen im Mai und Juni und einigen weiteren Tagen findet auf der wieder aufgebauten Strecke Neresheim - Sägmühle ein Museumsbahnbetrieb statt. Mit originalgetreuen Zügen - einem Dampfzug mit echten Holzklassewagen und einem Triebwagenzug aus der Wirtschaftswunderzeit geht es vom Fuße des Klosters Neresheim mit seiner weltbekannten barocken Kirche hinab in das idyllische Egautal. Die schöne Natur ist genau richtig, um einmal vom Alltag abzuschalten. Am Streckenende wird rangiert. Leicht kommt dabei mit den ehrenamtlich tätigen Museumsbahnern oder anderen Besuchern ins Gespräch. Dann geht es wieder hinauf zur Centralstation. Bei der Fahrt über den Klosteracker bietet sich ein wunderschöner Blick hinauf zum Kloster, den man sicher in Erinnerung behalten wird.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Härtsfeld-Museumsbahn

Plane deine Route

Dischinger Straße 11
73450 Neresheim
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar