2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Schloss Drachenburg

von Benutzer Drachenburg

Nutzerwertung: 4.40 von 5
10 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden
  • Kinderwagen geeignet

Alle Informationen im Überblick

Typ
Schloss
Epoche
Frühe Neuzeit
Entstehung
1882-1884
Kunstepoche
Neugotik, Historismus
Stadt
53639 - Königswinter
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 2223 901970
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
50.668664, 7.206364
Dieses ungewöhnliche Bauwerk, errichtet 1882-1884 für den Bonner Gastwirtssohn Stephan von Sarter, zählt zu den bedeutendsten Schlossbauten des ausgehenden 19. Jahrhunderts in Deutschland. Der Bauherr Stephan von Sarter (1833-1902) kam als Börsenspekulant zu Wohlstand und Ehren, bevor er 1881 durch einen Sachsen-Herzog in den Freiherrenstand erhoben wurde. Kurz darauf legte er den Grundstein für ein Traumschloss, das nach nicht einmal dreijähriger Bauzeit vollendet wurde. Wer von Königswinter zum Drachenfels zu Fuß hinaufsteigt oder sich von der historischen Zahnradbahn gemächlich bergauf tragen lässt, findet Schloss Drachenburg hinter alten Bäumen und prachtvollen Rhododendren rechts an den Gleisen liegen.
Die Verbindung von Natur- und Kulturerlebnis, von Landschaftsromantik und einzigartiger Geschichte lockt seit Beginn des 20. Jahrhunderts viele tausend Besucher pro Jahr aus der ganzen Welt an. Sie alle erleben einen unvergesslichen Ausflug, sammeln unerwartete Impressionen außerordentlicher Schlossarchitektur, durchstreifen den historisch bedeutsamen Landschaftspark und genießen atemberaubende Panoramaaussichten auf den Rhein und die Siebengebirgsumgebung. 1986 wurden Schloss Drachenburg und seine Parkanlagen unter Denkmalschutz gestellt. Mit dem Verkauf an das Land Nordrhein-Westfalen konnten die erforderlichen Schritte zu einer umfangreichen Sanierung eingeleitet werden. Das Land übergab das Schloss an die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Natur Heimat Kultur. Sie ließ das Ensemble in enger Kooperation mit dem Land und der Stadt Königswinter seit 1995 behutsam restaurieren. 2010 konnten alle Arbeiten abgeschlossen werden.
Schloss, Park und Vorburg erstrahlen seitdem wieder im Glanz der Erbauungszeit – und sind ein Musterbeispiel für außerordentliche Restaurierungsqualität. Alle mit Blick auf Details behutsam restaurierten und remöblierten Schauräume laden Sie ein, gründerzeitliche Lebens- und Wohnkultur mit all ihrem filigranen Prunk kennen und genießen zu lernen. Dauerausstellungen zur Schlossgeschichte und Renovierung sind weitere Highlights für Ihren Besuch – ebenso wie die Ausstellung zur Geschichte des Naturschutzes in der Vorburg des Ensembles. Bei Gruppenführungen erhalten Sie – höchst unterhaltsam und informativ – tiefe Einblicke in die wechselhafte Historie dieser Sehenswürdigkeit.

Plane deine Route

Drachenfelsstraße 118
53639 Königswinter
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Schloss Drachenburg

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar