2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Burg Hohnstein

Nutzerwertung: 4.25 von 5
4 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder
  • Hundefreundlich
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Burg
Epoche
Hochmittelalter
Entstehung
1100-1200
Zugehörigkeit
Sächsische Schweiz
Stadt
01848 - Hohnstein
Telefon
+49 35975 81202
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
50.979581, 14.109126
Die Sächsische Schweiz bietet auch abseits der weltbekannten Sehenswürdigkeiten grandiose Ausflugsziele - dazu zählt unter anderem die Felsenburg Hohnstein.

Geschichtlicher Abriss
Während es ursprünglich etliche rechtselbische Burgen in der Region gegeben hatte, ist Burg Hohnstein heute die einzige Burg, die erhalten blieb.
Das Gebäude thront heute wie damals auf etwa 140 Metern Höhe über dem so genannten Polenztal und ist das Wahrzeichen der Kleinstadt Hohenstein.
Die Geschichte der Burg beginnt, als Holzkonstruktion, vermutlich um das 12. Jahrhundert. Seiner Zeit wurde die Burg als Grenzfeste von Böhmen gebaut und war somit gegen die Sachsen errichtet worden.
Ab der Mitte des 15. Jahrhunderts gelangte die Burg dann aber in die Hände der Kursachsen, nämlich Friedrich den Sanftmütigen - dennoch blieb sie bis zum 19. Jahrhundert böhmisches Lehen.
Während des 17. und 18. Jahrhunderts begann man die marode gewordene, weitgehend aus Holz bestehende, Burg in das uns heute bekannte Steinere Gewand zu hüllen, so dass sie sogar einer schwedischen Belagerung stand halten konnte.
In der jüngeren Zeit befand sich dann eine Jugendherberge innerhalb der Burgmauern - nicht irgendeine, sondern die damals größte Deutschlands, mit mehr als 1000 Schlafplätzen.
Während der Zeit der Nazis wurde zunächst ein Konzentrationslager für politische Gefangene und später ein Kriegsgefangenenlager eingerichtet.

Die Burg Heute
Seit 1997 ist die Burg ein Naturfreundehaus und Jugendgästehaus und erfreut sich unter anderen über Klassenfahrten aus der Region, aber auch aus dem Ausland.
Burg Hohnstein ist einen Ausflug in jedem Falle wert, allein der atemberaubende Blick von den Festungsmauern hinab in den Grund des Polenztals, lässt den Atem stocken.
Weiterhin kann der am Hof befindliche Turm bestiegen werden und bietet einen grandiosen Ausblick auf das Umland.
Im Hof der Burg Hohnstein befindet sich außerdem eine Gastwirtschaft, in die eingekehrt werden kann. Großartige Sitzgelegenheiten am Rand des Felsenvorsprungs, auf dem die Burg errichtet wurde, lassen einen Blick in das darunter gelegene Tal zu - da schmeckt das kühle Radler gleich noch viel besser.

Burg Hohenstein ist ein tolles Ausflugsziel, für Groß und Klein!
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Burg Hohnstein

Plane deine Route

Markt 1
01848 Hohnstein
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar