2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Nationalparkzentrum Hohe Tauern

von Benutzer Hohe_Tauern

Nutzerwertung: 4.67 von 5
3 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten

    Alle Informationen im Überblick

    Typ
    Wissenschaftszentrum
    Epoche
    Moderne
    Entstehung
    unbekannt
    Stadt
    5730 - Mittersill
    E-Mail
    E-Mail senden
    Telefon
    +43 6562 40939
    Website
    zur Homepage
    Geo Koordinaten
    47.278669, 12.477581
    Die Ausstellung im größten und modernsten Nationalparkzentrum Europas

    Preisgekrönte Nationalparkwelten –
    ein Museum zum Anfassen

    Wer möchte nicht gerne einmal die Täler des Nationalparks aus der Perspektive eines Adlers über-fliegen, in einen Murmeltierbau krabbeln oder das Bachbett aus der Sicht eines Kieselsteins betrachten? Das und noch viel mehr können große und kleine Besucher/innen in den Nationalparkwelten in Mittersill. Das Museum ist ein Indoor-Erlebnis der besonderen Art und präsentiert die Fauna und Flora des Nationalparks Hohe Tauern anhand einer spektakulären Ausstellung.

    Langweilige Museen sind out, moderne Ausstellungskonzepte im Trend. Wie sehr die mit dem Salz-burger Tourismuspreis ausgezeichneten Nationalparkwelten dem Zeitgeist entsprechen, verrät ein Blick in die Ausstellung: Juchzende Kinder kuscheln sich mit ihren Eltern auf grasgrüne Heublumen-Relaxliegen. Ein Ehepaar – noch in Wanderkleidung – verschwindet mit den 3D-Brillen in den Kino-saal, um sich den Film zur Entstehung des „Tauernfensters“ anzusehen. Aus der mystischen Sagenhöhle im Fels erklingt die Legende über die Venedigermandeln.

    Eintauchen in eine alpine Erlebniswelt
    Acht Stationen warten darauf, erkundet zu werden: Kurzweilig, auf eigene Faust und im eigenen Tempo. Für das Adlerflugpanorama über die Nationalparktäler waren Filmteams 120 Stunden lang mit dem Hubschrauber unterwegs: In der Welt von Murmeltier & Co geht’s besonders lustig zu: Neben einem spektakulären Film durch alle Jahreszeiten weckt vor allem ein großer Murmeltierbau das Interesse der Kinder. Über die Schatzkammer mit kostbaren Mineralien, 3D-Kino und Sagenhöhle geht’s weiter in die Bergwaldgalerie. Fotos, Hörproben und Relaxliegen erwarten Besucher im Almsommer, während bei Wilde Wasser der Reichtum an Bächen, Bergseen, Mooren und Wasserfällen präsentiert wird. Der Lawinendom entspricht einer 270-Grad-Kinobox mit grandiosen Aufnahmen einer Lawine und den Krimmler Wasserfällen. Den Abschluss bildet die Gletscherwelt mit einem echten Eisblock, dem Pasterzen-Zeitrad und spannenden Informationen zum Thema Gletschereis. Zur Stärkung geht’s im Anschluss in das liebevoll eingerichtete Restaurant „Almaa“ mit einer Vielzahl an Pinzgauer Spezialitäten auf der Speisekarte.

    Infos & Fakten zur den Nationalparkwelten
    Eintrittspreise für den Sommer 2012:
    Erwachsene: € 8,50
    Kinder von 6 bis 14 Jahren: € 4,00
    Eltern zahlen nur für 1 Kind.
    Jahreskarte; 2 Erwachsene + Kinder bis 14 Jahre € 55,00
    Jahreskarte: 1 Erwachsener + Kinder bis 14 Jahre € 33,00
    Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 18 Uhr

    Plane deine Route

    Gerlosstraße 18
    5730 Mittersill
    Österreich

    Startadresse:

    Alle Hotels in der Nähe von Nationalparkzentrum Hohe Tauern

    Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

    Dein Kommentar