2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Nationalparkzentrum Hohe Tauern: 1. Jodel Wanderweg der Welt (10/08/2012)

© Nationalparkzentrum Hohe TauernEröffnung - Königsleiten, 18. August 2012 11.00 Uhr

Am Anfang stand ein Jodelkurs. Mit dem Bau der neuen Dorfbahn in Königsleiten hat sich die Idee eines Jodelwanderweges entwickelt. Ausgehend von der neuen Talstation/Bergstation begibt sich der Wanderer auf die Spuren der Bedeutung des Jodelns in ferner Vergangenheit, wo die Bewohner der Alpen in kunstvollen Jodlern miteinander kommunizierten.

Dieser Jodelweg sollte keinesfalls allzu ernst an das Jodeln herangehen. Auf jeden Fall sollte es ein einfacher Zugang für Laien und Liebhaber der Volkskultur zum Jodeln sein, der Lust auf Mehr macht.

Der Jodelwanderweg startet von der Bergstation der Dorfbahn Königsleiten. Entlang des Weges befinden sich verschiedene Stationen. Jede dieser Stationen dreht sich thematisch rund um einen Jodler, verbunden mit Themen aus der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern (z.B. Alm, Murmeltiere, Sagen usw.).

An jeder Station befinden sich eine Audioanlage, eine Tafel mit Geschichten oder Erklärungen, eine markante Skulptur sowie eine Bank zum Ausrasten. Nach Drücken eines Knopfes wird der jeweilige Jodler, abgespielt. Dann folgt getrennt die Ober- und Unterstimme, die der Wanderer nachsingt. Unterstützt wird der Wanderer von einem Büchlein, in dem die Jodler mit Noten abgebildet sind, und auch eine passende Geschichte niedergeschrieben ist. Zusätzlich sind vor Ort die einzelnen Notenblätter.

Die Eröffnung des 1. Jodel Wanderwegs findet am 18. August 2012 im Rahmen der Bergmesse Königsleitenspitze um 11.00 Uhr statt.

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Nationalparkzentrum Hohe Tauern

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE