2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Sigmund-Thun-Klamm

von Benutzer Gemeinde-Kaprun

Nutzerwertung: 4.29 von 5
7 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder

Alle Informationen im Überblick

Typ
Wasserfall
Epoche
Ur- und Frühgeschichte
Entstehung
unbekannt
Stadt
5710 - Kaprun
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+43 50313 23201
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
47.258056, 12.737222
In der Späteiszeit vor etwa 14.000 Jahren war das Kaprunertal von einem mächtigen Gletscher bedeckt. Langsam talwärts fließend bearbeitete er die harten Kalkglimmerschieferfelsen des Mais- und Bürgkogels. Der abgeschmolzene Gletscher hinterließ einen Taleinschnitt, durch den die Kapruner Ache talwärts strömte.

Bis zu 32 m tief hat sich die Kapruner Ache bisher auf ihrem 320 m langen Weg durch die Sigmund-Thun-Klamm eingeschnitten und markante Glättungen, Strudeltöpfe und Kolke gebildet.

Dieser noch heute andauernde Vorgang dokumentiert den jüngsten Abschnitt der Entstehungsgeschichte des Kapruner Tales.

Wenn Kinder und Eltern die Sigmund-Thun-Klamm in Kaprun erkunden, verstehen sie die Worte von Graf Sigmund von Thun, dem historischen Stadthalter Salzburgs: "Tosend und mächtig eilen uns die Fluthen entgegen" und ebenso erscheint es heute den Familien.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Sigmund-Thun-Klamm

Plane deine Route

Klammweg
5710 Kaprun
Österreich

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar