2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Veronikaberg

von Benutzer Tourist-Geratal

Nutzerwertung: 3.00 von 5
2 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten

    Alle Informationen im Überblick

    Typ
    Berg
    Epoche
    Ur- und Frühgeschichte
    Entstehung
    unbekannt
    Stadt
    98693 - Martinroda
    Geo Koordinaten
    50.728252, 10.898327
    Schon im Erbbuch des Klosters Ichtershausen wird der Berg im Jahre 1538 als Fhronbergk bezeichnet. Aus den folgenden Jahrhunderten sind dann verschiedene Schreibweisen bekannt. In seiner Chronik aus dem Jahre 1703 schrieb Juncker erstmals Veronberg. Vermutlich war diese Bezeichnung ausschlaggebend für den Namen Veronikaberg, der bereits in einer Urkunde vom September 1764 steht und seit rund 250 Jahren als amtliche Bezeichnung genutzt wird.
    In heutiger Zeit haben viele Naturfreunde die Möglichkeit bei geführten oder individuellen Wanderungen die natürlichen Seltenheiten zu erleben, die sich im FFH-Gebiet 65 „Große Luppe – Reinsberge – Veronikaberg mit einer Fläche von 2483 ha befinden. Dieses FFH-Gebiet (Fauna [= Tiere], Flora [= Pflanzen] und Habitat [= Lebensraum]) erstreckt sich über die gesamte Muschelkalkerhebung von Martinroda bis Arnstadt. Die Waldgesellschaft, besonders der Tannen- und Eibenvorkommen, sowie die Lebensräume der verschiedenen Arten, wie Frauenschuh, schmale Windelschnecke und Fledermäusen muss in jedem Fall geschützt werden.
    Das Naturschutzgebiet (NSG) beherbergt eine einzigartige Insektenfauna und Vogel-welt (über 400 Schmetterlings- und 68 Vogelarten). Es kommen etwa 22 Orchideenarten vor. Leider sind bereits 3 Arten ausgestorben.
    Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

    Besucherinformationen

    Keine Informationen verfügbar

    Alle Hotels in der Nähe von Veronikaberg

    Plane deine Route

    Veronikaberg
    98693 Martinroda
    Deutschland

    Startadresse:

    Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

    Dein Kommentar