2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Wallfahrtskirche Madonna del Sangue

Nutzerwertung: 5.00 von 5
1 Bewertung
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten

    Alle Informationen im Überblick

    Typ
    Kirche
    Epoche
    Frühe Neuzeit
    Entstehung
    1500-1600
    Kunstepoche
    Barock, Neobyzantinisch
    Stadt
    28856 - Re
    Geo Koordinaten
    46.130363, 8.545044
    Die Wallfahrtskirche Madonna del Sangue wurde im Laufe des 16. Jahrhunderts an jener Stelle errichtet, an der zuvor die kleine Pfarrkirche St. Maria gestanden haben soll.
    Der Sage nach war der Grund für den Bau der Wallfahrtskirche ein Wunder. Demnach soll ein gewisser Giovanni Zuccone am 29. April 1494 einen Stein an das Gemälde der Heiligen Maria innerhalb der Pfarrkirche geworfen und sie an der Stirn haben.
    Daraufhin quoll 20 Tage lang Blut aus den Augen der Maria und es sollen verschiedene Heilungswunder unter der Bevölkerung geschehen sein.
    Der damalige Bischof von Novara entschied darauf, aus der kleinen Kirche ein heiligtum zu machen und ließ die Wallfahrtskirche im Neobyzantinischen Stil errichten.
    Heute zählt das Gebäude zu einem wichtigen Pilgerort.
    Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

    Besucherinformationen

    Keine Informationen verfügbar

    Alle Hotels in der Nähe von Wallfahrtskirche Madonna del Sangue

    Plane deine Route

    Via Folsogno 1
    28856 Re
    Italien

    Startadresse:

    Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

    Dein Kommentar