2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Technoseum: Beobachten und Bauen: Die Herbstferien-Workshops im TECHNOSEUM (19/10/2015)

Wenn es draußen jetzt wieder früher dunkel wird, hat das nicht nur seine Schattenseiten: Bei den Workshops des TECHNOSEUM während der Herbstferien in Baden-Württemberg machen sich Kinder und Jugendliche auf die Suche nach dem Weg des Lichts oder werden nach Vorbildern in der Ausstellung „Schneckenkratzer und Wolkenhaus. Wie Menschen und Tiere bauen“ zu kreativen Architekten und Baumeistern. In den Herbstferien ist das Museum täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, auch an Allerheiligen am 1. November.

Licht und Schatten
Wo Licht ist, ist auch Schatten. Das lernen die Mädchen und Jungen von 6 bis 8 Jahren am Montag, den 2. November im Workshop „Licht und Schatten“ von 10.00 bis 12.00 Uhr. Mit einfachen Materialien verfolgen sie den Weg des Lichts und untersuchen, wie Schatten entstehen und wie sie sich verändern können. Das Schattentheater in der Dauerausstellung dient als Anregung für eigene Schattenfiguren. Der Workshop kostet 8,00 Euro pro Teilnehmer, eine Anmeldung ist bis zum 26. Oktober unter Tel. 06 21 / 42 98-8 39 oder per E-Mail an paedagogik@technoseum.de erforderlich.

Kreative Baumeister
Vom Mittwoch, 4. November bis zum Freitag, 6. November werden Mädchen und Jungen von 7 bis 10 Jahren zu echten Architekten und Baumeistern. Zuerst sammeln sie in der aktuellen Ausstellung „Schneckenkratzer und Wolkenhaus. Wie Menschen und Tiere bauen“ eigene Anregungen: So kann man sich bei der Tapezierbiene und dem Orang Utan einiges abschauen. Dann geht es selbst ans Bauen: Aus Pappe, Papier, Styropor und diversen anderen Materialien werden Häuser, Türme, Brücken und andere kreative Konstrukte gebaut. Der dreitägige Workshop, der an allen Tagen von 9.30 bis 13.30 Uhr dauert, kostet 36,00 Euro inklusive Material pro Teilnehmer. Interessierte melden sich bis zum 26. Oktober bei der Museumspädagogik unter Tel. 06 21 / 42 98-8 39 oder per E-Mail an paedagogik@technoseum.de an.

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Technoseum

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE