2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Technoseum: Von Schminke bis Sperrholz: Das Programm des TECHNOSEUM in den Fasnachtsferien (31/01/2016)

Wer sich in den Fasnachtsferien in Mannheim schon ausgiebig Kostüm, Konfetti und Kamelle gewidmet hat, der kann zwischen dem 6. und dem 14. Februar auch dem TECHNOSEUM einen Besuch abstatten: Dort darf man sich dann unter anderem an der Nähmaschine versuchen, kann mit der Laubsäge hantieren oder Schminke herstellen – um danach womöglich gleich entsprechend verkleidet zum nächsten Umzug zu starten. Das Museum ist täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Die Ferienwoche einläuten kann man am Freitag, den 5. Februar, mit einer Teilnahme an einer öffentlichen Führung ab 14.00 Uhr: Unter dem Motto „Rund ums Rad“ wird die Dauerausstellung erkundet, wobei Räder im Mittelpunkt stehen, die sowohl der Fortbewegung als auch der Kraftübertragung dienen – etwa beim Leiterwagen oder bei einer mit Wasserkraft betriebenen Textilweberei. Am Sonntag, den 7. und 14. Februar finden junge Museumsbesucherinnen und -besucher mit ihren Eltern beim Mitmachprogramm Familie aktiv! von 12.30 bis 16.30 Uhr heraus, wie eine Nähmaschine funktioniert und lassen sich in den Umgang mit Nadel und Faden einweisen. An denselben Tagen ist von 14.30 bis 16.30 Uhr auch das museumseigene Laboratorium geöffnet: Dort stellt man am 7. Februar mit Mehl, Talkum und Lebensmittelfarbe selbst Schminke her und lässt sich damit täuschend echte Narben und Wunden gleich auf die Haut malen. Der 14. Februar wiederum steht ganz im Zeichen von Laubsäge, Schraubzwinge und Sperrholz, mit denen einfache Figuren kreiert werden. Ums Holz dreht sich auch ein Workshop am 13. Februar für Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren: Von 10.00 bis 12.00 Uhr erfahren junge Forscher Wissenswertes über den nachwachsenden Rohstoff Holz und greifen auch selbst zu Hammer, Nagel und Schleifpapier. Die Kosten betragen pro Person 8,00 Euro, Anmelden kann man sich bis zum 5. Februar unter Tel. 0621 / 4298-839 oder per E-Mail an paedagogik@technoseum.de.

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Technoseum

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE