2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

St. Johannis

Nutzerwertung: 0.0 von 5
0 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten

    Alle Informationen im Überblick

    Typ
    Kirche
    Epoche
    Frühe Neuzeit
    Entstehung
    1895
    Kunstepoche
    Neugotik
    Stadt
    97070 - Würzburg
    Telefon
    +49 931 322846
    Website
    zur Homepage
    Geo Koordinaten
    49.794778, 9.941806
    Die im Jahre 1895 erbaute und Johannes dem Täufer geweihte Kirche wurde während der Bombenangriffe des Zweiten Weltkrieges auf Würzburg massiv zerstört und brannte innerlich völlig aus.
    Nach der weitgehenden Zerstörung der neugotischen Kirche plante der Münchner Architekt Reinhard Riemerschmid die Restauration der nun fehlenden Türme der Kirche.
    In den Jahre 1956 bis 1957 wurden auf den Turmruinen jeweils eine achteckige pyramidenartige Konstuktion aufgesetzt, die bis zu 60 Metern in die Höhe reichen.
    Im Innenraum fängt eine überlebensgroße Christusfigur, befestigt an zwei Seilen und schwebend über dem Altar, die Blicke der Besucher.
    Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

    Besucherinformationen

    Keine Informationen verfügbar

    Plane deine Route

    Hofstallstraße 5
    97070 Würzburg
    Deutschland

    Startadresse:

    Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

    Dein Kommentar