2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Hauptkirche Sankt Michaelis

Nutzerwertung: 0.0 von 5
0 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Kirche
Epoche
Moderne
Entstehung
1906
Kunstepoche
Barock
Stadt
20459 - Hamburg
Telefon
+49 40 376780
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
53.548407, 9.978793
Die Hauptkirche Sankt Michaelis in Hamburg ist die bekannteste Kirche der Stadt und gleichzeitig ihr Wahrzeichen. Im Volksmund wird die Kirche auch Michel genannt, was sich von Michaelis ableitet.
Für Seefahrer war das Gebäude seit je her ein wichtiger Orientierungspunkt, da sie auf dem Hügel der Stadt für einlaufende Schiff deutlich und gut sichtbar war und ist.
Den heute bekannten Michel gingen bereits zwei Kirchenbauten mit dem gleichen Namen voran.
Der erste Michel wurde von 1647 bis 1669 errichtet. Er fiel jedoch im Jahre 1750 einem heftigen Blitzeinschlag zum Opfer, der den Turm zusammenbrechen und das Gebäude bis auf die Grundmauern niederbrennen ließ.
Der zweite Michel wurde in den Jahren 1751 bis 1786 errichtet. In ihm erbrachte Johann Friedrich Benzenberg in einem Experiment den nachweis zur Erdrotation. Doch auch diese Kirche war nicht von langer dauer und so entfachte im Jahre 1906 ein Feuer bei Lötarbeiten. Die gesamte Kirche brannte dabei bis auf die Grundmauern nieder.
Der uns heute bekannte dritte Michel wurde dann in den Jahren 1906 bis 1912 auf Basis der alten und schon bekannten Konstruktionsbeschreibungen errichtet. Heute zählt der Michel zu den bedeutendsten Barockbauten Norddeutschlands.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Hauptkirche Sankt Michaelis

Plane deine Route

Englische Planke 1
20459 Hamburg
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar