2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Burgruine Runkel

Nutzerwertung: 4.00 von 5
3 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder
  • Hundefreundlich
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Burg
Epoche
Hochmittelalter
Entstehung
1100-1150
Zugehörigkeit
Taunus
Stadt
65594 - Runkel
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 6482 / 94 14 72
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
50.405706, 8.156528
Die Burgruine Runkel war einst eine Höhenburg zur Sicherung einer Brücke über die Lahn. Erbaut wurde die Burg zu Beginn des 12. Jahrhunderts von den Herren von Runkel.
Erbstreitigkeiten führten dazu, dass sich einige Familienmitglieder abspalteten und von der Burg Runkel vertrieben wurden. Diese errichteten dann auf der anderen Lahnseite eine Trutzburg, die Burg Schadeck.
Während des Dreißigjährigen Krieges, genauer im Jahre 1634 wurde die Burg von kaiserlich kroatischen Truppen belagert und anschließend zerstört. Die Burg wurde daraufhin nur sporadisch wieder aufgebaut und verblieb in einem teilzerstörten Zustand.
Bis zum Jahre 1824 blieb die Burg im Besitz der Familie Runkel.

Heute befindet sich in der Unterburg ein Museum sowie eine intakte Kapelle.
Einige Teile der Unterburg sind zudem partiell bewohnt. Die Oberburg ist seit ihrer Zerstörung eine Ruine. Diese kann allerdings besichtigt werden. Ebenso kann der Hauptturm der Burg bestiegen werden.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Burgruine Runkel

Plane deine Route

Burgstraße
65594 Runkel
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar