2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Burgruine Freienfels

Nutzerwertung: 4.00 von 5
1 Bewertung
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder
  • Hundefreundlich

Alle Informationen im Überblick

Typ
Burg
Epoche
Hochmittelalter
Entstehung
1200-1300
Zugehörigkeit
Taunus
Stadt
35796 - Weinbach
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
50.456708, 8.300267
Burg Freienfels ist eine hochmittelalterliche Höhen- und Spornburg, deren genaue Entstehung noch im Dunkeln liegt. Heute geht man davon aus, dass die Burg im 13. Jahrhundert errichtet wurde.
Fakt ist jedoch, dass das Gebäude im Jahre 1327 im Testament von Siegfried von Runkel, der die Burg in genau bestimmten Anteilen an seine Neffen vermachte. Einige Jahre später kam die Burg durch Verkauf in den Besitz des Grafen von Gerlach von Nassau. Die Familie Nassau sollte ab dieser Zeit eng mit der Geschichte der Burg verbunden sein. Gegen Ende des 14. Jahrhunderts und der Beschwichtigung der militärischen Auseinandersetzungen der Familie Nassau mit den Herren von Elkershausen, verlor Burg Freienfels ihre militärische Bedeutung.
Zunehmend verwahrlost kam die Burg in der Mitte des 15. Jahrhunderts in die Hände des Ritters Johann von Schönborn. Ab diesem Zeitpunkt sollte die Burg für mehr als 200 Jahre im Besitz der Familie bleiben. Durch glückliche Umstände gelangte die Familie Schönborn in höhere Machtgefilde und verlagerte ihren existenziellen Schwerpunkt nach Franken. Über eine Zwischenstation des dänischen Obristen Johann Ernst Freiherr von Friesensee gelangte die Burganlage zurück in den Besitztum der Nassauer.
Da sich aber niemand mehr wirklich um die Burg kümmerte, verfiel sie dem Zahn der Zeit und diente ab Mitte des 19. Jahrhunderts der Bevölkerung als Steinbruch.
Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts erkannte man die historischen Hintergrund von Burg Freienfels, die nie einem Krieg zum Opfer fiel, und setzte sie wieder weitgehend in Stand.

Heute kann die Burg besucht und begangen werden. Auch der Burgturm ist der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden und bietet einen tollen Ausblick auf das Umland.

Vorsicht für diejenigen, die mit Auto anreisen:
Es gibt nur wenige Parkplätze im näheren Umkreis. An der Burg selbst kann gar nicht geparkt werden.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Plane deine Route

Burgstraße
35796 Weinbach
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Burgruine Freienfels

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar