2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Schloss Celle

Nutzerwertung: 0.0 von 5
0 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Schloss
Epoche
Spätmittelalter
Entstehung
1378
Kunstepoche
Gotik, Barock, Renaissance
Zugehörigkeit
Lüneburger Heide
Stadt
29221 - Celle
Geo Koordinaten
52.624072, 10.077326
Das Herzogsschloss ist das älteste Gebäude in Celle. 1318 als "castrum" erstmals erwähnt, stammt es in seinen ältesten Teilen aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Im 14. Jahrhundert wurde die ehemalige Burg zum Fürstensitz umgestaltet. Ab 1530 entstand daraus ein Renaissanceschloss und später fanden umfangreiche Um- und Ausbaumaßnahmen statt, die dem Schloss sein bis heute vorherrschendes barockes Erscheinungsbild gaben.
Im Rahmen einer Schlossführung zu besichtigen sind die Schlosskapelle, das einzige Gotteshaus nördlich der Alpen mit vollständig erhaltener Renaissanceausstattung, das Barocktheater, welches das älteste, heute noch bespielte Barocktheater Deutschlands ist, sowie die von 1978 bis 1981 restaurierten Schlossräume aus den verschiedenen Bauphasen des Schlosses. In der Gotischen Halle finden heute wechselnde Ausstellungen statt und im Ostflügel befindet sich mit dem 2007 neu eröffneten Residenzmuseum eine Abteilung des Celler Bomann-Museums, die sich mit der Geschichte des Königreichs Hannover befasst.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Schloss Celle

Plane deine Route

Schloßplatz 1
29221 Celle
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar