2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Moltketurm

Nutzerwertung: 3.00 von 5
1 Bewertung
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich
  • Restaurant

Alle Informationen im Überblick

Typ
Turm
Epoche
Frühe Neuzeit
Entstehung
1828-1829
Zugehörigkeit
Teutoburger Wald
Stadt
32457 - Porta Westfalica (Barkhausen)
Geo Koordinaten
52.246094, 8.890455
Der ursprünglich als Signalpunkt für die Landvermessung errichtete Moltketurm, wurde im Jahre 1828 bis 1829 errichtet. Entgegen seines heutigen Namens trug er seiner Zeit die Bezeichnung Wittekindsstein.
Erst knapp 80 Jahre später, nämlich 1906, benannte man den Turm zu Ehren des Generalstabschefs Graf Hellmuth von Moltke, um.
Später baute man den Turm mit Hilfe von privaten Spenden zu einem Aussichtsturm um.
Dabei misst das Gebäude genau 50 Fuss, was etwa 13,8 Metern entspricht.
Vom Turm selbst hat man einen wunderbaren Ausblick auf die umliegenden Täler des Südens.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Moltketurm

Plane deine Route

Wittekindsweg
32457 Porta Westfalica (Barkhausen)
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar