2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Burgruine Tecklenburg

Nutzerwertung: 0.0 von 5
0 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Burg
Epoche
Hochmittelalter
Entstehung
1100
Zugehörigkeit
Teutoburger Wald
Stadt
49545 - Tecklenburg
Geo Koordinaten
52.219722, 7.809722
Die Burg Tecklenburg ist eine Burgruine in der gleichnamigen Stadt und wurde um das Jahr 1100 erbaut. Bei der Burg handelt es sich um eine hochmittelalterliche Höhenburg, die vom niederländischen Graf von Zütphen als Zollfeste angelegt wurde, um den Handelsweg Lübeck-Bremen-Münster-Köln zu kontrollieren und entsprechenden Zoll einfordern zu können.
Später wurde sie zu einer Wehrburg und danach zu einem Schloss umgebaut.
Unter preußischer Herrschaft versuchte man lange Zeit die Burg Tecklenburg zu einer Festung aufzubauen, verwarf dann aber die Pläne und gab sie ab 1744 als Steinbruch frei.
Heute befindet sich das Gemäuer in einem ruinösen Zustand.
Heute befindet sich im inneren der Burg die Spielstätte der Freilichtspiele Tecklenburg mit mehr als 2300 Sitzplätzen.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Plane deine Route

Meesenhof 6
49545 Tecklenburg
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Burgruine Tecklenburg

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar