2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Historisches Museum der Pfalz

von Benutzer Museum-Speyer

Nutzerwertung: 3.00 von 5
4 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten

    Alle Informationen im Überblick

    Typ
    Museum
    Epoche
    Frühe Neuzeit
    Entstehung
    1869
    Stadt
    67346 - Speyer
    E-Mail
    E-Mail senden
    Telefon
    +49 6232 13250
    Website
    zur Homepage
    Geo Koordinaten
    49.315647, 8.441472
    Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen umfassenden Sammlungsausstellungen und seinen thematisch vielfältigen, hochkarätigen Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den bedeutendsten Museen in Deutschland. In unmittelbarer Nähe des romanischen Kaiserdoms gelegen, gehört das Museum zu den besonderen Attraktionen der Stadt Speyer, die von zwei Millionen Touristen im Jahr besucht wird.

    Geschichte des Museums
    Das Historische Museum der Pfalz besitzt etwa eine Million Exponate und eine Gesamtausstellungsfläche von rund 7500 Quadratmetern. 1869 wurde die Sammlungen des Historischen Vereins der Pfalz, des ehemaligen Pfalzkreises und der Stadt Speyer zur umfassenden Darstellung der Geschichte der Pfalz vereint. Das Museumsgebäude erbaute Gabriel von Seidl (1848-1913); 1910 wurde der Bau eingeweiht und 1990 um einen Anbau erweitert. 1985 wurde die Stiftung Historisches Museum der Pfalz Speyer gegründet. Stifter sind der Bezirksverband Pfalz, das Land Rheinland-Pfalz, die Stadt Speyer, das Bistum Speyer, die evangelische Kirche der Pfalz und der Historische Verein der Pfalz e. V. Seit dem Jahr 2011 steht das Haus unter der Leitung von Dr. Eckart Köhne.
    Neben den traditionellen Aufgaben des Sammelns, Bewahrens und Forschens wurden mit einer konsequenten Besucherorientierung im Bereich der Vermittlung wichtige neue Akzente gesetzt. Große Sonderausstellungen locken seitdem Hundertausende mit attraktiven Themen wie „Die Ritter“ (2003), „Attila und die Hunnen“ (2007), „Samurai“ (2008), „Die Wikinger“ (2009) oder „Hexen“ (2010).

    Das Junge Museum Speyer
    Seit 1999 beherbergt das Historische Museum der Pfalz Speyer außerdem das erste Kinder- und Jugendmuseum in Rheinland-Pfalz. Ein Besuch im Jungen Museum Speyer (Jumus) bietet Kindern und Jugendlichen eine zugleich altersgerechte und spannende Annäherung an Kultur und Geschichte. Interaktive Mitmachstationen, Hands-on-Objekte und erlebnisorientierte Inszenierungen ermöglichen einen spielerischen Umgang mit Geschichte. Die Mitmach-Ausstellungen des Jungen Museums Speyer, wie „ZDF tivi · Tabaluga, Löwenzahn & Co. So wird Fernsehen gemacht“ (2005/2006), „Die Piraten. Herrscher der sieben Weltmeere“ (2006/2007), „Mit den Wikingern auf großer Fahrt“ (2008/2009) oder auch „Burg Drachenfels – Reisen ins Mittelalter“ wurden mit großer Begeisterung nicht nur von den jungen Museumsbesuchern wahrgenommen.

    Dem Himmel so nah: Das „Forum“ des Historischen Museums der Pfalz
    Seit 2004 besitzt das Historische Museum der Pfalz mit dem 650 Quadratmeter großen, überdachten Innenhof des vierflügligen Gebäudes – dem so genannten „Forum“ – einen großzügigen Raum, der als Ort für Kommunikation fungiert. Seither fanden im Forum vielfältige Veranstaltungen wie Konzerte, Diskussionsrunden, Vorträge, Lesungen, Film- und Theateraufführungen und Workshops statt. Die atemberaubende Glaskonstruktion, die das Forum des Museums in einer Höhe von 17 Metern überspannt, ist mit einer Fläche von 825 Quadratmeter ein architektonisches Highlight. Das Forum kann gemietet werden – es bietet Platz für ca. 600 Personen und ist ein Raum mit besonderer Exklusivität.
    Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

    Besucherinformationen

    Keine Informationen verfügbar

    Alle Hotels in der Nähe von Historisches Museum der Pfalz

    Plane deine Route

    Domplatz 4
    67346 Speyer
    Deutschland

    Startadresse:

    Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

    Dein Kommentar