2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Burg Falkenstein

Nutzerwertung: 3.83 von 5
6 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Burg
Epoche
Hochmittelalter
Entstehung
1120
Kunstepoche
Romanik
Zugehörigkeit
Harz,Straße der Romanik
Stadt
06543 - Falkenstein (Harz)
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 34743 535590
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
51.681816, 11.264974
Burg Falkenstein wurde in den Jahren 1120 bis 1180 erbaut und seitdem mehrfach verändert und erweitert und hat trotzdem ihren mittelalterlichen Charakter bewahrt. Der Sage nach verdankt die Burg ihrer Entstehung einem Mordfall. Dabei soll Egeno II. von Konradsburg um 1080 den Grafen Adalbert II. von Ballenstedt erschlagen haben, woraufhin der Stammsitz des Mörders in ein Kloster umgewandelt worden ist. Daraufhin ließ der Sohn des Mörders, Burchard von Konradsburg eben jene Burg errichten.
Weiterhin wurden vom anhaltische Ministeriale Eike von Repgow aus Reppichau eine der bedeutensten Rechtsbücher des deutschen Mittelalters, der Sachsenspiegel, auf der Burg verfasst.
Heutzutage zählt die Burg mit ihrem integriertem Museum zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im Harz. Sie ist Bestandteil der Straße der Romantik. Außerdem ist an der Burg eine Falknerei ansässig.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Plane deine Route

Friederikenstraße 1
06543 Falkenstein (Harz)
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Burg Falkenstein

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar