2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Barbarossahöhle

von Benutzer Barbarossahöhle

Nutzerwertung: 4.09 von 5
11 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Geeignet für Kinder
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden
  • Indoor

Alle Informationen im Überblick

Typ
Höhle
Epoche
Ur- und Frühgeschichte
Entstehung
1865
Stadt
06567 - Rottleben
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 34671 5450
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
51.375278, 11.036667
Barbarossahöhle im Kyffhäusergebirge – sagenhafte Anhydrithöhle Wie wäre es mit einem Naturerlebnis der besonderen Art? Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise durch eine unterirdische Zauberwelt voller Wunder und Geheimnisse. Die Barbarossahöhle im Nationalen GeoPark Kyffhäuser bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, in einem Atemzug sowohl viel Interessantes über ein spannendes Stück deutsche Geschichte als auch über Erdgeschichte und Geologie zu erfahren.
Die ca. 15.000 m2 große Höhle wurde im Dezember 1865 zufällig von Bergleuten bei der Suche nach Kupferschiefer entdeckt und bereits kurz darauf als Schauhöhle freigegeben. Als Anhydrithöhle ist sie eine absolute geologische Rarität – schließlich gibt es davon weltweit nur noch eine weitere Schauhöhle: die Kungur Eishöhle im Ural. Rund 800 m lang ist die erlebnisreiche Wanderung durch die 15.000 m2 große unterirdische Welt faszinierender Höhlengebilde, bei der es jede Menge zu bestaunen gibt: In den zahlreichen kristallklaren, blaugrün schimmernden Seen spiegeln sich eindrucksvoll die interessanten Formstrukturen der Grotten wider.
Spektakulär und weltweit einmalig: Von den Decken und Wänden wächst das Gestein in bizarren Formen herab. Das Anhydritgestein (CaSO4) saugt die hohe Luftfeuchtigkeit auf und wandelt sich dabei in Gips um. Bei diesem Prozess vergrößert sich das Volumen des Gesteins um etwa 60%. Es bilden sich 2 bis 4 cm dicke und über 1m2 große Gipslappen, die an zum Trocknen aufgehängte Felle und Häute erinnern. Beeindruckend ist auch das viel¬schichtige, nahezu ungeheure Farbenspiel weißen bis grauen Gesteins. Es sind insbesondere die verschiedenen Maserungen und Zeichnungen, wie z.B. „Gipsperlen“, „Schlangengips“ und „Alabasteraugen“, die dem Gestein ein wahrhaft exotisches Aussehen verleihen. Erweisen Sie dem alten Kaiser Friedrich I. Barbarossa Ihre Referenz! Der Sage nach ist er in einem unterirdischen Schloss tief im Schoße des Kyffhäusers verzaubert.
Dort sitzt er an einem Tisch von Marmorstein, durch den im Laufe der Jahrhunderte sein roter Bart gewachsen sein soll. Erst wenn keine Raben mehr um den Berg kreisen, wird Barbarossa aus der Höhle steigen und der Erde für immer Frieden und Eintracht bringen…
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober täglich von 10.00 Uhr (erste Führung) bis 17.00 Uhr (letzte Führung)
1. November bis 31. März Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr (erste Führung) bis 16.00 Uhr (letzte Führung)

Alle Hotels in der Nähe von Barbarossahöhle

Plane deine Route

Mühlen 6
06567 Rottleben
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar