2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Burgruine Winterstein

Nutzerwertung: 0.0 von 5
0 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Burg
Epoche
Spätmittelalter
Entstehung
1307
Kunstepoche
Gotik
Zugehörigkeit
Thüringer Wald
Stadt
99891 - Waltershausen
Geo Koordinaten
50.883575, 10.454319
Bei der Burgruine Winterstein handelt es sich um eine ehemalige Wasserburg mit gotischen Zügen. Die erste bekannte Erwähnung der Burg stammt aus dem Jahre 1307, in dem sie auch errichtet worden sein soll. Der Ort Winterstein, der die Burg umgab und auch heute noch umgibt datiert bis ins Jahre 1247 zurück. Als Bauherren trat das Adelsgeschlecht Wangenheim auf, das eines der thüringischen Uradelsgeschlechter ist und aus Wangeheim, nahe Gotha stammt.
Im beginnenden 16. Jahrhundert wurde die Burg umfassend renoviert, was allerdings nur gut 100 Jahre hielt. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde die Ortschaft sowie Burg Winterstein erheblich beschädigt und verfiel stark. Einzig das Vogteigebäude neben der Burg wurde in Stand gehalten und war bis ins 18. Jahrhundert auch bewohnt. Auch heute ist dieses Gebäude neben den Ruinen der Burg, als altes Fachwerkhaus in gutem Zustand.
Die Burgruine selbst ist in Teilen gut erhalten und kann bequem umgangen und besichtigt werden.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Öffnungszeiten

immer

Preise

kostenlos

Plane deine Route

Am Wallgraben
99891 Waltershausen
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar