2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Burg Creuzburg

von Benutzer Creuzburg

Nutzerwertung: 3.75 von 5
4 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Burg
Epoche
Hochmittelalter
Entstehung
1165
Kunstepoche
Romanik, Barock
Stadt
07768 - Creuzburg
E-Mail
E-Mail senden
Telefon
+49 36926 98047
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
51.051269, 10.244487
Der englische Missionar Bonifatius soll anno 724 auf dem heutigen Burgberg ein Kreuz errichtet haben. Überliefert ist die Errichtung einer Klosterniederlassung im Jahre 745. Eine Urkunde Kaiser Otto II. erwähnt Creuzburg erstmals im Jahr 973. Um 1165 erwarb Landgraf Ludwig II. von Thüringen das Gebiet und errichtete auf dem Klostergelände eine Burg. Zum ältesten Bestand der romanischen Urburg zählen Ringmauer Teile des Palas und der Wohnturm aus dem 12./13. Jhd. Landgraf Ludwig IV und Landgräfin Elisabeth weilte oft und gerne auf der Burg. Sie gebar 1222 hier ihren Sohn Herrmann. Heute wird das Erscheinungsbild der Burg von baulichen Veränderungen des 18. Jahrhunderts, durch die Herzöge Wilhelm Heinrich von Sachsen-Eisenach und Ernst August von Sachsen-Weimar-Eisenach, geprägt. Eine 1981 begonnene Grundsanierung rettete die Burg vor dem Verfall. Im Mittelpunkt der Ausstellungen im Museum auf der Creuzburg steht die ludowingische Landgrafenburg und ihre bekannteste Vertreterin, die Landgräfin Elisabeth von Thüringen und spätere Heilige. Ausstellungen zur Burg- und Stadtgeschichte, zur Justiz im einstigen Amt Creuzburg sowie eine Ausstellung zum Leben und Wirken des in Creuzburg geborenen Musikgelehrten und Komponisten Michael Praetorius (um 1572 -1621) können besichtigt werden. Eine Heimatstube mit Zeugnissen der Alltagskultur des 19. und 20. Jhd. und die Wechselausstellungen mit kulturgeschichtlichen Ausstellungen oder Kunstausstellungen, runden das Museumsangebot ab. In den Räumen des Museums befindet sich die modern eingerichtete Tourist Information Creuzburg (-, natur- und sporttouristische Informationen, Burg- und Stadtführungen Veranstaltungsservice und Gastgeberverzeichnis). Im einstigen Herzoghaus der Burg befinden sich ein Hotel & Restaurant sowie ein Standesamt. Eine Töpferwerkstatt bietet traditionelle Werrakeramik im Nordpavillon des Marstalls. Ob man auf mittelalterlichen Spuren wandeln, sich im Museum bilden, stilvoll im Standesamt heiratet oder durch den Barockgarten mit der 500 jährigen Linde spaziert: die Creuzburg bietet für jeden Besucher ein individuelles Stück Historie.

Das Gelände um die Burg ist frei zugänglich.

Öffnungszeiten:
Ganzjährig Di – So 10:00 – 16:00 Uhr
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Burg Creuzburg

Plane deine Route

Auf der Creuzburg
07768 Creuzburg
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar