2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Kastell Vindolanda

Nutzerwertung: 3.67 von 5
3 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • UNESCO Weltkulturerbe

Alle Informationen im Überblick

Typ
Ruine
Epoche
Antike
Entstehung
85
Stadt
NE47 7 - Bardon Mill
Telefon
+44 1434 344277
Website
zur Homepage
Geo Koordinaten
54.991428, -2.357386
Das Kastell Vindolanda war ein durch Auxiliar-Truppen errichtetes Fort, südlich des Hadrianswalls. Das ursprüngliche Kastell wurde nicht durch eigentliche Legionäre, sondern lediglich durch die Hilfstruppen um das Jahr 85 in Holzbauweise errichtet. Vermutlich wurde die dort stationierte Armee später abgezogen, wodurch das Kastell baufällig wurde. Durch die Rückverlegung der Armee um das Jahr 163 errichtete man das gesamte Kastell neu und diesmal in Steinbauweise. Dieses Steinkastell, sowie die sich darum entwickelte ziviele Siedlung, genannt Vicus) existierten vermutlich bis zum Ende der römischen Herrschaft in Groß Brittanien.
Besondere Bekanntheit erlangte das Kastell Vindolanda durch die dort gefundenen Schreibtafeln von oder an dort stationierte Mitglieder.
Heute finden sich an der Ausgrabungsstätte mächtige Ruinen der externen Zivilgebäude, das Kastellbad sowie eine umfangreiche Rekonstruktion eines römischen Tempels inklusive Gartenanlage.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Kastell Vindolanda

Plane deine Route

Fair Ways
NE47 7 Bardon Mill
England

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar