2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Technoseum: Immer in Bewegung bleiben ( 8/02/2013)

© TECHNOSEUMDas Programm des TECHNOSEUM während der Fasnachtsferien

Jenseits von Umzügen und Karnevalssitzungen lohnt sich während der Fasnachtsferien auch ein Besuch im TECHNOSEUM: Neben und in der neu eröffneten Sonderausstellung „Durch Nacht zum Licht? Geschichte der Arbeiterbewegung 1863 – 2013“ werden mehrere Führungen und Mitmach-Aktionen angeboten. Alle Angebote sind im regulären Eintrittspreis mit inbegriffen, das Haus hat täglich zwischen 9.00 und 17.00 Uhr geöffnet.

So kann man sich etwa am 10., 15. und 17. Februar jeweils um 14.00 Uhr einer öffentlichen Führung durch die Sonderausstellung anschließen, bei der unter anderem gezeigt wird, wie historische Plakate gedruckt wurden und wo ebenso wertvolle wie kuriose Exponate bewundert werden können – von einer Original-Handschrift aus der Feder von Karl Marx bis hin zu einem Kleiderbügel, der in Lenins Hotelzimmer hing. Immer sonntags zwischen 11.00 und 16.00 Uhr können Eltern mit ihren Kindern am Mitmach-Programm „Familie aktiv!“ teilnehmen, bei dem die Funktionsweise von Nähmaschinen anschaulich erläutert wird – und man unter Anleitung auch selbst zu Nadel und Faden greifen kann. Rund um den Druck und seine Geschichte geht es zudem am 15. und 16. Februar: Während man sich am Freitag in der Abteilung Satz und Druck über den Fotosatz informieren kann, wird am Samstag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr eine geführte Zeitreise von der hölzernen Presse bis zum Computersatz angeboten. Selbst aktiv werden dürfen große wie kleine Besucher auch beim Offenen Laboratorium, das immer sonntags von 14.30 und 16.30 Uhr wechselnde Versuche und Experimente rund um Biologie, Chemie oder Technik anbietet.

Weitere Informationen gibt es unter www.technoseum.de.

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Technoseum

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE