2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Museum Petersberg: „Bismarck trifft…Johann Gottfried Boltze “ (22/02/2016)

Eine Veranstaltungsreihe in Museen des Landes Sachsen-Anhalt anlässlich des 200. Geburtstages von Otto von Bismarck am 01.04.1815.
Vom 13.02.2015 bis 28.03.2016 ist Bismarck zu Gast im Museum Petersberg.
Am 26.02.2016 findet während der Aktion eine unterhaltsame-kritische Abendveranstaltung „Anmerkung zu Bismarck“ mit dem Dichter und Schauspieler Ludwig Schumann statt.

Anlässlich des 200. Geburtstages von Otto von Bismarck im vorigen Jahr, schickt die Otto-von-Bismarck-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Museumsverband Sachsen-Anhalt, eine kleine Büste von Bismarck durch Museen in Sachsen-Anhalt. Bei seiner Station im Museum Petersberg trifft Bismarck auf Johann Gottfried Boltze (1802–1868) aus Salzmünde.
Bismarck trifft auf seiner Tour historische Persönlichkeiten, die einerseits ihre Region, aber auch über deren Grenzen hinweg die Gesellschaft beeinflusst und verändert haben. So wie von Bismarck zur damaligen Zeit das Reich formte und lenkte, führte Boltze seine landwirtschaftlichen Güter. Boltze war einer der markantesten Erscheinungen in der Übergangszeit zur industriellen Revolution. Neben der kaufmännischen Führung seiner Unternehmen zeigte er für die damalige Zeit eine vorbildliche soziale Einstellung. Als Altliberaler wurde er 1848 in die preußische Nationalversammlung und 1849 in das Preußische Abgeordnetenhaus gewählt. 1867 gehörte er dem konstituierenden Reichstag des Norddeutschen Bundes an.
Während dieser Aktion findet im Museum Petersberg am 26.02.2016 um 19:30 Uhr eine unterhaltsam-kritische Aufführung „Anmerkung zu Bismarck“ mit dem Dichter und Schauspieler Ludwig Schumann statt.
Da die Zahl der Plätze beschränkt ist, empfiehlt sich die Kartenvorbestellung per Telefon unter 034606 20229 oder per Mail an foerderverein-petersberg@t-online.de. Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr.
Getränke und kleine Snacks sind wie gewohnt im Angebot.

Das Museum Petersberg ist täglich außer montags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Museum Petersberg

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE