2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Kastell Geislingen

Nutzerwertung: 0.0 von 5
0 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • UNESCO Weltkulturerbe

Alle Informationen im Überblick

Typ
Ruine
Epoche
Antike
Entstehung
0-100
Zugehörigkeit
Römerstraße Neckar-Alb-Aare,Schwäbische Alb
Stadt
72351 - Geislingen
Geo Koordinaten
48.277478, 8.775281
Auf dem Plateau am Häsenbühl kreuzten sich die Römerstraßen von Rottweil nach Rottenburg und vom Kastell Sulz nach Kastell Lautlingen. Ein Kastell mit zugehörigem Lagerdorf ist durch Luftbilder eindeutig zu lokalisieren. Gleichzeitig verlief in diesem Gebiet die Grenze zwischen den Provinzen Obergermanien und Rätien. Reste eines steinernen Monuments mit der Inschrift "IMP" - für "Imperator", also Kaiser - könnten auf ein Denkmal an dieser Grenze hinweisen.

Heute erinnert ein Gedenkstein an die römischen Funde auf dem Häsenbühl. Anschauliche Infotafeln erläutern Geschichte und Bedeutung dieses Ortes.

Die Funde von Geislingen-Häsenbühl werden in der Archäologischen Abteilung des Heimatmuseums in der Zehntscheuer in Balingen gezeigt.

© Römerstraße Neckar-Alb-Aare e.V.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Plane deine Route

K7128
72351 Geislingen
Deutschland

Startadresse:

Alle Hotels in der Nähe von Kastell Geislingen

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar