2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Stiftsgerichtseiche in Bassum

Nutzerwertung: 0.0 von 5
0 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Hundefreundlich
  • Kinderwagen geeignet

Alle Informationen im Überblick

Typ
Baum
Epoche
Frühe Neuzeit
Entstehung
1500-1550
Zugehörigkeit
Wildeshauser Geest
Stadt
27211 - Bassum
Geo Koordinaten
52.842326, 8.724892
Die Stiftsgerichtseiche in Bassum, wird im Volksmund auch Kaffee-Eiche genannt.
Ursprünglich lag die Gerichtsbarkeit bei der Äbtissin des unweit entfernten evangelischen Damenstifts. Die gewaltige Stiftsgerichteiche soll dabei eine zentrale Rolle als Austragungsort des Gerichts gespielt haben.
Später trafen sich dann die adeligen Stiftsdamen an der Eiche für Kaffeekränzchen und Tratsch. Dadurch erhielt die Eiche auch den noch heute bekannten Namen "Kaffee-Eiche".
Das Alter des Naturdenkmals wird gern mit 1000 bis 1200 Jahren angegeben. Jüngere Forschungen ergaben aber ein Alter von etwa 450 bis 500 Jahren. Mit einem Stammumfang von mehr als 5 Metern, einer Höhe von 23 Metern und einen Kronenumfang von 18 Metern wirkt der Baum dennoch majestätisch. Der Stamm ist bereits hohle und offen und wird inzwischen mit einer Metallplatte geschützt.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Öffnungszeiten

immer

Preise

kostenlos

Alle Hotels in der Nähe von Stiftsgerichtseiche in Bassum

Plane deine Route

Zur Stiftseiche
27211 Bassum
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar