2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Kategorie Freilichtmuseum

Ein Freilichtmuseum ist ein Ausflugsziel, das sich zum einen durch seine große Fläche und zum anderen durch seine Lage von normalen Museen abhebt. Ein Freilichtmuseum, oder auch Museumsdorf genannt, stellt häufig eine Sammlung von echten und/oder rekonstruierten Baudenkmälern an einem Original- oder dem Original nachempfundenen Standort aus. Freilichtmuseen sind häufig so groß ausgelegt, dass man mit Ihrem Besuch einen halben oder einen ganzen Tag füllen kann. Daher und durch ihre Lage sind sie ein ideales Ausflugsziel für Personen, die sich gern an der frischen Luft bewegen und dabei noch kulturell etwas lernen möchten. Ziel der meisten Freilichtmuseen ist es, ihre Besucher mit einer bestimmten Zeitepoche und der dazugehörigen Lebens- und Arbeitsweisen vertraut zu machen. So gibt es Institutionen die sich beispielsweise mit der frühen Neuzeit, mit dem Mittelalter oder auch mit der Antike befassen und diese ausführlich und anschaulich darstellen. Die Tatsache, dass sich der Besucher in einer Ausstellung mit ausschließlich passenden Sammlungsstücken, wie Hütten, Windmühle usw., sowie deren gesamten Interieur befindet, trägt dazu bei, dass ein Gefühl einstellt, in dem der Besucher glaubt, Teil der damaligen Zeit zu sein. Einige Freilichtmuseen sind gar dazu übergegangen, nicht ausschließlich die Gegenstände und Objekte auszustellen, sondern diese auch mit Akteuren und Austellern zu beleben. So finden sich beispielsweise arbeitende Schmiede, Bäcker, Müller usw. an den Standorten, die neben praktischen Tätigkeiten, die Besucher auch mit Informationen und Wissen versorgen. Freilichtmuseen gehören zu den kulturellen Ausflugszielen mit vielen interessanten Informationen, weniger aber spaßigen Aktivitäten für Kinder.

Vollbild Karte
Karte verkleinern

UNSERE AUSFLUGSVORSCHLÄGE