2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Schloss Drachenburg: „Schlossleuchten“ auf Schloss Drachenburg (11/02/2016)

Das Licht erzählt Schlossgeschichte!
Vom 12. Februar bis zum 06. März 2016 haben Besucher von freitags bis sonntags die Möglichkeit, Schloss Drachenburg in einem ganz besonderen Licht zu sehen. Der Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld setzt mit seinem „Schlossleuchten“ das Schloss eindrucksvoll in Szene.
„Was uns so besonders macht? Illuminationen gib es viele“, sagt Svenja Bach, Mitarbeiterin im Besucherservice des Schlosses, „Geschichte und Geschichten mit Licht erzählt wenige.“ LEDs, Lichter und Projektoren erleuchten Bäume, Wege und Sträucher, heben die Architektur des Schlosses hervor und setzen Akzente. Details, die sonst in den Schatten verborgen sind, treten nun ans Licht und zeigen sich den Blicken der Besucher.
„Geschichten und Kontraste sollen das diesjährige Thema ‚Zauberwesen‘ zu einem Erlebnis machen. Die Lichtinstallationen illuminieren nicht nur Teile des Parks und die Gebäudefassade, sondern auch die unterschiedlichen Räume des Schlosses werden in ein funkelndes Farbenmeer getaucht und Nibelungenhalle und Drachenhöhle in mystischem Licht machen den Ausflug zum abendlichen Drachenfels perfekt“, erläutert Svenja Bach.
Auch die Nibelungenhalle ist in diesem Jahr ein Teil des Lichtermeers und so können die Gäste mit Ihren Tickets dem berühmten Steindrachen einen Besuch abstatten. Nach der erfolgreichen „Einzigartigen Weihnachtszeit“ bietet Schloss Drachenburg der Region eine weitere Attraktion, die sich in den kommenden Jahren ebenso etablieren soll.

Termine:
12.02.2016 – 06.03.2016 jeweils Freitag – Sonntag
18.00 Uhr – 22.00 Uhr
Eintrittspreise (Schloss und Nibelungenhalle): Erwachsene 9 €, Kinder (ab 6 - 17 Jahre) 4 € (keine Ermäßigungen möglich)
Die Drachenfelsbahn fährt zum Preis von 5,50 € bis zur Mittelstation.

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Schloss Drachenburg

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE