2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Schloss Kapfenburg : Gesundheit gehört zum festen Repertoire (29/07/2015)

- Junge Philharmonie Ostwürttemberg als bundesweit erstes „gesundes orchester“ zertifiziert -

Im Rahmen der Eröffnungsfeier des 16. Festival Schloss Kapfenburg wurde am Freitag die Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) vom baden-württembergischen Kultusminister Andreas Stoch und Akademiedirektor Erich W. Hacker zum bundesweit ersten „gesunden orchester“ zertifiziert.

Lauchheim. Mit dem Zertifikat wird der Jungen Philharmonie attestiert, dass die Probenarbeiten und Auftrittsvorbereitungen unter idealen musikphysiologischen und -psychologischen Bedingungen stattfinden.

Die beiden Gesundheitsmanagerinnen des Orchesters, Kristin Schwarz und Julia Weidner, haben hierfür im vergangenen Jahr an der Weiterbildung „gesundes orchester“ der Stiftung Schloss Kapfenburg teilgenommen. Im Anschluss wurden die Inhalte in den Probenalltag integriert. So gehören Warm Ups und Cool Downs mittlerweile zum festen Probenplan. Auch auf ergonomische Aspekte, wie den Einsatz von Schalldämpfern oder speziellen Musikerstühlen, wird geachtet. Dadurch kann musikerspezifischen Erkrankungen vorgebeugt und die Effizienz der Probenarbeit verbessert werden.

Im Anschluss an die Zertifizierung zeigten die jungen Musiker bei der Eröffnungsperformance „in situ 16 – ad orbis“ unter der Leitung von Chefdirigent Uwe Renz, dass sie nicht nur körperlich, sondern auch musikalisch fit sind: vor ausverkauftem Schlossinnenhof begeisterte das Orchester gemeinsam mit Quadro Nuevo und einer musikalischen Reise um die Welt.

„gesundes orchester“ wird von der Techniker Krankenkasse (TK) und der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg (DRV BW) unterstützt.

Weitere Informationen zu „gesundes orchester“ erhalten Sie auf www.fit-mit-musik.de

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Schloss Kapfenburg

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE