2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

NEUIGKEITEN & PRESSEMITTEILUNGEN

Museum Petersberg: „Vom neu entdeckten Kältepol“ (28/10/2015)

Multivisions-Show mit Ronald Prokein
im Museum Petersberg am 30.10.2015 um 19:30 Uhr

Nach der Weltumradlung und der Kajaktour auf der Lena unternahm Ronald Prokein mit Partner Andy Winter eine weitere abenteuerliche Reise. Mit einem Lada Niva ging es nach Osten. Von Rostock fuhren sie über Russland in die Mongolei, weiter mit unterschiedlichen Gefährten nach China, Vietnam, Laos, Thailand, Malaysia, Singapur bis Australien. Hauptmission: Erstmaliger Aufbau zweier Wetterstationen in Jutschjugei (Nordostsibirien). Die meteorologischen Stationen sollten beweisen, dass die Region noch kälter ist als der offiziell kälteste bewohnte Ort der Welt: Oimjakon (-71,2 Grad Celsius - Guinness Buch Rekord). Der geographische Endpunkt der Tour: Marble Bar (heißester Ort Australien). In der Taiga verunfallte das Auto der Mecklenburger mehrfach und vereiste. Ein betrunkener Ewene (Ureinwohner Sibiriens) bedrohte die beiden Abenteurer mit einem Beil. In der Mongolei mussten sie, aufgrund bürokratischer Hürden, den Lada und ihren mitgereisten Schäferhund Arthus zurücklassen. Winter und Prokein sprachen mit einem ehemaligen Vietnamkämpfer und begaben sich an alte Kriegsschauplätze. In Laos begegneten sie den freundlichsten Menschen der Reise. Ein Busfahrer bestahl Winter in Thailand im eigenen Bus. Mit einem gekauften Toyota setzten sie die Tour in Australien gemeinsam fort. Bei 43 Grad Celsius im Schatten lief Prokein die letzten 100 Kilometer durch menschenleere Prärie, bis Marble Bar. Der größte Respekt galt den Schlangen. Nachdem die Rostocker zurück gereist waren erhielten sie die sensationelle Nachricht, dass in Jutschugej noch tiefere Temperaturwerte gemessen wurden als in Oimjakon. Ein neuer bewohnter Kältepol der Erde ist entdeckt!

Da die Zahl der Plätze beschränkt ist, empfiehlt sich die Kartenvorbestellung per Telefon unter 034606 20229 oder per Mail an foerderverein-petersberg@t-online.de. Der Vorverkaufspreis pro Karte beträgt 12,00 Euro. An der ab 19:00 Uhr geöffneten Abendkasse kosten die Tickets 14,00 Euro. Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr. Getränke und kleine Snacks sind wie gewohnt im Angebot.
Getränke und kleine Snacks sind wie gewohnt im Angebot

Das Museum Petersberg ist täglich außer montags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

» Dieser Presseartikel wurde bereitgestellt durch Museum Petersberg

ÜBERSICHTSKARTE

AUSFLUGSZIELE IN DER NÄHE