2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Puente Nuevo

Nutzerwertung: 4.57 von 5
7 Bewertungen
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten

    Alle Informationen im Überblick

    Typ
    Brücke
    Epoche
    Frühe Neuzeit
    Entstehung
    1802
    Stadt
    29400 - Ronda
    Geo Koordinaten
    36.740565, -5.165817
    Puente Nueve ist die spanische Übersetzung für Neue Brücke. Der Bau der Brücke, die jene 120 Meter tiefe Schlucht überquert, die Alt-Ronda (umgangssprachlich auch la ciudad) von Neu-Ronda trennt, dauerte mehr als 42 Jahre. Erbauer und Architekt der Brücke war ein gewisser José Martín de Aldehuela, der auch die Stierkampfarena zu Ronda errichten lies. Etwa 120 Meter unter der Brücke, in der Schlucht El Tajo, fließt der Fluss El Mercadillo. Es heißt, dass der Erbauer der Brücke kurz nach der Fertigstellung von ihr herabgestürzt und in der Schlucht ums Leben gekommen sein soll.
    Im Inneren der Brücke, unter dem Hauptbogen befindet sich eine kleine Kammer, die früher einmal als Gefängnis und Folterkammer diente.
    Heute hat man von der Brücke aus eine wunderbare Aussicht auf das umliegende Land und natürlich in die Schlucht selbst. Malerisch wirken auch die Gebäude Rondas, welche teilweise direkt an der Schlucht angrenzen und dem Beobachter suggerieren, sie könnten beinahe abstürzen.
    Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

    Besucherinformationen

    Keine Informationen verfügbar

    Plane deine Route

    Calle de Armiñán 1
    29400 Ronda
    Spanien

    Startadresse:

    Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

    Dein Kommentar