2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Wassermine des Casa del Rey Moro

Nutzerwertung: 2.00 von 5
1 Bewertung
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Restaurant
  • Indoor

Alle Informationen im Überblick

Typ
Bergwerk
Epoche
Spätmittelalter
Entstehung
1300-1400
Stadt
29400 - Ronda
Geo Koordinaten
36.739746, -5.163832
Die Wassermine des Casa del Rey Moro wurde im 14. Jahrhundert erbaut und diente wohl der Wasserversorgung des Volkes wie auch des Militärs. Die Mine erstreckt sich über einen Höhenunterschied von mehr als 60 Metern und führt über eine feuchte aus dem Stein geschlagene Wendeltreppe hinab bis in die Schlucht El Tajo, wo der Fluss El Mercadillo fließt. Während des Abstiegs durchläuft die Mine mehrere Räumlichkeiten, wie Brunnenkammern oder Waffenkammern. Neben der Versogungsfunktion diente die Mine gleichzeitig als Fortifikation gegen Feinde. So erhebt sich unten, vom Fluss aus erbaut, ein mächtiger Turm, von dem aus die Mine und die Wasserversorgung verteidigt werden konnte.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Alle Hotels in der Nähe von Wassermine des Casa del Rey Moro

Plane deine Route

Calle de Santo Domingo
29400 Ronda
Spanien

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar