2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Perlachturm

Nutzerwertung: 5.00 von 5
1 Bewertung
Klicke auf die Sterne um das Ausflugsziel zu bewerten
  • Restaurant
  • Parkplätze vorhanden

Alle Informationen im Überblick

Typ
Turm
Epoche
Frühmittelalter
Entstehung
989
Kunstepoche
Renaissance
Stadt
86150 - Augsburg
Geo Koordinaten
48.369159, 10.898405
Der Perlachturm bildet gemeinsam mit dem Rathaus das Renaissance-Ensemble und Wahrzeichen der Stadt Augsburg.
Doch im Gegensatz zum Rathaus ist der Perlachturm deutlich älter. Er blickt auf eine über 1000 Jahre währende Vergangenheit zurück.
Im Jahre 989 wurde der Turm, damals als Wachturm, errichtet. Seine Aufgabe war vorwiegend, das Überwachen der Stadt Augsburg und warnen der Bürger im Falle eines Brandes - wurde er doch an jener Stelle errichtet, an der einige Jahre zuvor ein fürchterlicher Brand etliche Wohnhäuser vernichtet hatte. Bei seiner Errichtung hatte der Perlachturm eine Höhe von 30 Metern.
In der Mitte des 14. Jahrhunderts erhielt der Turm eine 76 Zentner schwere Feuerglocke, mit der die Bürger vor Gefahren gewarnt werden sollten.
Mehr als 500 Jahre lang blieb der Turm nahezu unberührt in der Innenstadt von Augsburg stehen. Den ersten nennenswerten Umbau erfuhr der Turm im Jahre 1526, als man ihn um mehr als das Doppelte, nämlich auf 63 Metern Höhe, aufstockte. Kurze Zeit später erhielt der Turm ein Uhrwerk und eine Glocke, die der Bevölkerung viertelstündlich die Uhrzeit, mit Glockenschlägen, übermittelte.
Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurde der Stadtbaumeister Elias Holl damit beauftragt, das benachbarte Rathaus neu zu bauen. Dabei orientierte er sich am Stile der Renaissance. Im gleichen Atemzug ließ er den Perlachturm erneut aufstocken, auf seine heutige Höhe von 70 Metern. Nach der Aufstockung wurde die Außenfassade des Turmes jener des Rathauses angepasst.
Mehr als 300 Jahre später, während des Zweiten Weltkrieges, wurde der Turm mit Flugabwehrkanonen bestückt. Während der nächtlichen Luftangriffe des 25. und 26. Februars 1944 brannte das komplette Obergeschoss des Turmes nieder.
Die Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten dauerten bis zum Jahre 1950 an.
Heute zählen der Perlachturm und das Rathaus zu Augsburg zu den schönsten Bauten der Renaissance nördlich der Alpen.
Jetzt ein Hotel in der nähe buchen

Besucherinformationen

Keine Informationen verfügbar

Plane deine Route

Fischmarkt
86150 Augsburg
Deutschland

Startadresse:

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Ausflugsziel verfasst worden. Sei der Erste und schreib drauf los, wenn du das Ausflugsziel schonmal besucht hast.

Dein Kommentar