2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Westerwald Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

    Der Westerwald ist ein Mittelgebirge in Deutschland, das vornehmlich in Hessen und anteilig in Nordrhein-Westfalen sowie Rheinland-Pfalz gelegen ist. Mit mehr als 657 Metern über Null ist die Fuchskaute die höchste Erhebung der Region. Doch der Westerwald hat weit mehr zu bieten als Wiesen und Wälder - Aussichtstürme, Klöster, Kirchen und Naturpfade bieten ein abwechslungsreiches Repertoire an Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die es zu entdecken gilt.

    Zu den bekannteren Ausflugszielen zählen der Gräbersberg in Alpenrod, der mit mehr als 500 Metern Höhe ein wunderbares Panorama des Umlands bietet sowie der Stöffelturm bei Stockum Püschen, ein Gerüstturm, von dessen Plattform man eine tolle Aussicht auf den Erlebnispark Stöffel genießen kann. Am Wanderweg-Westerwaldsteig ist der Hedwigsturm am Wildpark einen lohnenswerten Abstecher wert. Bei gutem Wetter reicht die Aussicht von Eifel bis Taunus.
    Weiterhin bietet die Ortschaft Wölferlingen Ferien- und Naherholungsmöglichkeiten für Groß und Klein und ist besonders bei Naturliebhabern sehr gefragt.
    Doch auch Kulturbegeisterte kommen im Westerwald nicht zu kurz: ein Ausflug zur gotischen Abteikirche bietet einen Exkurs bis ins 13. Jahrhundert.

    Wer sich lieber in den nicht so stark vom Tourismus geprägten Regionen aufhalten möchte, dem sei ein Geheimtipp ans Herz gelegt: der Heisterberger Weiher in Driedorf - ein großartiges Ausflugsziel, um die Seele baumeln zu lassen.
    Aber auch der Dreifelder Weiher in Dreifelden oder der Wiesensee bei Westerburg stehen für Ruhe und Erholung. Zu jeder Jahreszeit hat, für alle Naturliebhaber, Camper, Urlauber und Wanderer, die Westerwälder Seenplatte einiges zu bieten. Darüber hinaus hat sie mit der A3 eine verkehrsgünstige Anbindung. Die Seenplatte im Westerwald verzeichnet über 250 Hektar Gesamtwasserfläche mit insgesamt sieben Weihern.

    Ein sehr beliebtes Ausflugsziel im Westerwald ist der bereits erwähnte Stöffelpark. Er liegt zwischen dem Nistertal und Stockum Püschen. Zu finden sind hier auf 140 Hektar ein umfassendes Freilichtmuseum mit historischen Industriegebäuden und sowie einer unverkennbaren Flora und Fauna, in der sich die Natur wunderbar genießen lässt. Der Besuch ist lohnenswert, egal ob mit Schulklassen, als Hobby-Forscher, mit dem Verein oder der ganzen Familie.

    Vollbild Karte
    Karte verkleinern