2. Platz bei der Wahl der Website des Jahres 2014fragFinn

Rügen Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Nur 2 km vom Festland entfernt liegt Deutschlands größte Insel: Rügen. Die Ostseeinsel Rügen ist ein beliebtes Ausflugsziel für groß und klein. Auf ca. 930 km² lassen sich eindrucksvolle Natur- und Kulturlandschaften, lebhafte Ostseebäder, feinsandige Badestrände und Baudenkmäler erkunden. Von der insgesamt 574 km Küstenlänge werden ca. 63 km als Badestrände, zum größten Teil Sandstrände, genutzt.

Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Kap Arkona - die 45 m hohe Steilküste im Norden der Insel Rügen, wo sich das Fischerdorf Vitt, die Jaromarsburg sowie zwei Leuchttürme befinden. Etwa 1km vom Kap Arkona entfernt, am Kliff des Gellorts, liegt der Siebenschneiderstein. Der Findling markiert den nördlichsten Punkt der Insel Rügen.

Deutschlands kleinster Nationalpark liegt im Nordwesten der Insel Rügen. Der Nationalpark Jasmund, umfasst den zum Unseco-Weltnaturerbe gehörenden, naturbelassenen Buchenwald. Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl ist bei jedem Wetter ein interessantes Ausflugsziel. Sowohl in der Ausstellungsfläche und dem 28.000qm großen Außengelände gibt es viele Informationen rund um den Nationalpark Jasmund zu entdecken. Bei einem Ausflug dorthin ist der Besuch des berühmten Kreidefelsens Königsstuhl obligatorisch. Er liegt 118m ü. N.N. und erlaubt einen wunderschönen Blick auf die Küste Rügens. Den schönsten Blick auf den Felsen selbst hat man vom benachbarten Kreidefelsen Victoriasicht oder von der Wasserseite bei einem Bootsausflug.

Der zweite Nationalpark Rügens, der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, wurde zum Schutz der einzigartigen Landschaft der Region Vorpommern gegründet und ist aufgrund der wunderschönen Natur ein beliebtes Tagesausflugsziel.


Einen Ausflug wert ist das Jagdschloss Granitz, welches 1836-1846 auf dem Tempelberg erbaut wurde. Heute kann das Jagdschloss neben den historischen Räumen mit einer phantastischen Aussicht über weite Teile Rügens bis nach Stralsund und Greifswald aufwarten.

Wer die Insel Rügen erkunden möchte hat viele Möglichkeiten: Über 250 km lange Radwege (inklusive einem Fahrradrundweg um die ganze Insel), 80 km Schienennetz und ca. 40 Buslinien lassen Ausflügler nahezu alle Orte auf Rügen erreichen. Eine Fahrt mit der dampfgetriebenen Schmalspurbahn „Rasender Roland“ ist gerade für die jüngeren Besucher ein lohnenswerter Ausflug.

Vollbild Karte
Karte verkleinern